Pluschi-Urlaub_bei_Bertha___GUTES_tun_fur_den_Kinderschutz
apr.

Prost Möhrensaft und euch einen oberfeinen Tag mit einer großen Tüte an Schönem

DAS BERTHALOGO_Aufklebervorlagemini

Moin, moin und Prost Möhrensaft, hier erfahrt Ihr alles über unsere aktuellen Projekte und Aktionen und Neuigkeiten. Die Termine der aktiven BERTHA-Freunde findet ihr unter TERMINE

Bertha will nach Husum HP

Prost Möhrensaft und juchhuuuuuuuuu, das NEUE Bertha-Buch ist erschienen:

BERTHA WILL NACH HUSUM - schafe Geschichten aus Nordfriesland

Broschiert: 188 Seiten

Verlag: Engelsdorfer Verlag; auch bei  amazon erhältlich

ISBN-10: 3961452865   ISBN-13: 978-3961452866

 

GUTES tun mit Bertha - von Silvia
GUTES tun mit Bertha.

Prost Möhrensaft, von jeder verkauften Tachentücher-Tasche geht eine Spende direkt an den Kinderschutzverein FWVUK - DANKE dafür an die aktive BERTHA-Freundin Silvia Martensen von Creativ-Oase

Bertha

Diese Homepage wurde optimiert für Firefox

Ihr findet mich bei facebook unter: BERTHA AUS NORDFRIESLAND

Hier auf dieser Homepage befinden sich externe Links, dort gelten nicht die Datenschutzbestimmungen dieser Homepage.

 

GUTES tun mit der Bertha-Tasse von de Lütte Stöberstuuv
GUTES tun mit Bertha.

Prost Möhrensaft, diese oberfeinen Tassen erhaltet ihr direkt bei der aktiven BERTHA-Freundin Anke Sterner von De Lütte Stöberstuuv und von jeder verkauften Tasse geht eine Spende von 5€ direkt an den Kinderschutzverein Fingr weg von unseren Kindern - DANKE dafür

 

Prost Möhrensaft und hüpf, hüpf, wir feiern dieses Jahr 12 Jahre Veröffentlichung von Bertha-Geschichten.

Die ersten Bertha- Geschichten erschienen 2006 in dem Buch “Regenbogenland-Buch”. Mehr Infos dazu auch unten auf der Seite Home und unter Bücher Juchhuuuuu, wir machen gemeinsam die Welt ein bisschen bunter!

Bertha und Anna und der Tod
Bücherbogen fb

 

Plüschi-Benefiz-Urlaub - BUCHEN - SPENDEN - Plüschtier zum verabredeten Termin AUF DIE REISE schicken: Hüpf, hüpf, ab sofort können wieder Urlaubsplätze gebucht werden bei unserer Benefiz-Aktion “Plüschi-Urlaub”, und dabei GUTES tun für den Kinderschutzverein “Finger weg von unseren Kindern - mit einer direkten Spende an den Verein” - zum selber Freude haben oder verschenken - mit einem “Plüschtier-Urlaub bei Bertha”. Eure Bertha Wir freuen uns schon auf die Anreise des nächsten plüschigen Urlaubsgastes - “Plüschi-Urlaub bei Bertha”- der nächste Urlaubsplatz für die Plüschtiere kann ab sofort gebucht werden für die individuelle Terminabsprache - herzlich WILLKOMMEN! - Eure Spende an den Kinderschutzverein nach der Buchung ist steuerlich absetzbar

mehr Infos direkt unter “Plüschi-Urlaub”. GUTES tun mit Bertha.

Urlaub für Finger weg - alle

Kinderrechte - Text & Bild mit freundlicher Genehmigung von “Finger weg von unseren Kindern”

Kinder haben Rechte und die Rechte der Kinder dieser Erde stehen in der Kinderrechtskonvention. Die Kinderrechtskonvention ist ein Vertrag, den fast alle Staaten der Erde am 20. November 1989 miteinander geschlossen haben. Einen Vertrag zwischen mehr als zwei Staaten nennt man Konvention. Konvention bedeutet Übereinkunft. Die Kinderrechtskonvention ist extra für Kinder gemacht und gibt ihnen die wichtigsten Rechte: Diese Rechte heißen Grundrechte. Die Staaten haben sich mit ihrer Unterschrift verpflichtet, dass niemand in ihren Ländern gegen die Kinderrechte verstößt.

  1. Kein Kind darf benachteiligt werden.
  2. Kinder haben das Recht, dass ihr Privatleben und ihre Würde geachtet werden.
  3. Kinder haben das Recht, bei allen Fragen, die sie betreffen, mitzubestimmen und zu sagen, was sie denken.
  4. Kinder haben das Recht, sich alle Informationen zu beschaffen, die sie brauchen, und ihre eigene Meinung zu verbreiten.
  5. Kinder haben das Recht zu lernen und eine Ausbildung zu machen, die ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten entspricht.
  6. Kinder haben das Recht zu spielen, sich zu erholen und künstlerisch tätig zu sein.
  7. Kinder haben das Recht, im Krieg und auf der Flucht besonders geschützt zu werden.
  8. Kinder haben das Recht auf Schutz vor Gewalt, Missbrauch und Ausbeutung.
  9. Kinder haben das Recht, gesund zu leben, Geborgenheit zu finden und keine Not zu leiden.
  10. Behinderte Kinder haben das Recht auf besondere Fürsorge und Förderung, damit sie aktiv am Leben teilnehmen können.
hp1
Schafkumpel ganz chic

home

GUTES tun mit Bertha.

Prost Möhrensaft & Kiek mol wedder in!