Pluschi-Urlaub_bei_Bertha___GUTES_tun_fur_den_Kinderschutz

Prost Möhrensaft und euch einen oberfeinen Tag

oh, unser Nordfriesland ist soooooo schön

DAS BERTHALOGO_Aufklebervorlagemini

Bertha

Diese Homepage wurde optimiert für Firefox

Bertha aus Nordfriesland jetzt auch bei facebook

Ihr findet mich unter:

BERTHA AUS NORDFRIESLAND

BENEFIZ-PROJEKT - Plüschi-Urlaub bei Deichschaf Bertha und Sabine Marya

mehr Infos unter www.bertha-aus-nf.de

 

Vertragsbedingungen für einen Plüschi-Urlaub

bei Deichschaf Bertha und Sabine Marya

für den Kinderschutzverein “Finger weg von unseren Kindern”:

 

Das Lesen dieser Vertragsbedingungen muss vor einer Buchung bestätigt und diese Vertragsbedingungen müssen akzeptiert werden, eine Abweichung ist nur nach vorheriger schriftlicher Absprache möglich.

 

§1. Vorbedingungen für die Verlosung und die Buchung

Dieses Angebot gilt nur für Plüschtiere, nicht für Tierpräparate, lebende Tiere o.ä..

Dieses Angebot gilt für Plüschtiere aus Deutschland mit einem Maximalgewicht von 5kg, die in einem Paket in Schuhkarton-Größe (darf kürzeste Seite 50 cm, längste Seite 80cm nicht überschreiten) transportiert werden können.

Das Plüschtier muss in einem stabilen Karton, der auch für Rücksendung genutzt werden kann, auf Kosten des Auftraggebers per Post-Paket oder über Hermes als versichertes Paket an uns verschickt werden, nicht als Päckchen.

Das Plüschtier muss sauber und in einem hygienisch für andere zumutbaren Zustand sein.

Für den "Urlaub bei Bertha und Sabine" muss vorher eine Bestätigung erfolgt sein, diese erfolgt per Mail oder schriftlich.

Der Besitzer des Plüschtieres muss volljährig sein, bei Minderjährigen benötigen wir die Zustimmung des Erziehungsberechtigten bei der Buchung.

 

§2. Leistungen für die Verlosung und die Buchung

Dieser Plüschi-Urlaub ist Teil eines Benefizprojektes zu Gunsten des Kinderschutzvereines Finger weg von unseren Kindern.

Wir bieten den Plüschtieren eine Woche Urlaub bei uns in Nordfriesland an, mit verschiedenen Angeboten, die der Angebotsliste zu entnehmen sind.

Manchmal kann es z.B. wegen widriger Wetterverhältnisse möglich sein, dass bestimmte Angebote und Ausflüge nicht durchzuführen sind, dann stellen wir selbstverständlich ein schönes Ersatzprogramm zusammen.

Die Erlebnisse des Plüschis aus der Urlaubszeit werden fotografiert. Zusammen mit dem Plüschtier werden einige Fotos nach Ende des Urlaubs dem Besitzer zugesendet. Außerdem wird ein Teil der Erlebnis-Fotos und ein kleiner Text dazu bei Bertha auf fb und auf Berthas Homepage veröffentlicht, um auf diese Weise zusätzlich Öffentlichkeitsarbeit für den Kinderschutzverein zu machen, den wir mit dieser Aktion unterstützen.

Damit erklärt sich der Plüschtierbesitzer einverstanden. Selbstverständlich wird dabei nicht der Name des Besitzers in der Öffentlichkeit preisgegeben.

Datenschutz: Die Daten des Besitzers werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

§3. Vertragspartner für die Verlosung und die Buchung

Vertragspartner für den "Plüschi-Urlaub bei Deichschaf Bertha und Sabine Marya" ist Sabine Marya.

 

§4. Vertragsabschluss für die Verlosung und die Buchung

Verlosung: Der Gewinner muss innerhalb von einer Woche bestätigen, dass er den Gewinn annimmt und das Plüschtier nach vorheriger Terminabsprache bzw. in dem auf den Gewinngutschein genannten Termin in einem Karton zu Sabine Marya sendet, ansonsten geht der Gewinn auf ein anderes Plüschtier über.

Buchung: Die Buchungsanfrage wird beantwortet per Email oder per Post von Sabine Marya. In dieser Antwort werden die gebuchte Leistung, Informationen zur Abwicklung und die Kontoverbindung vom Kinderschutzverein für die Spende mitgeteilt. Eine Buchungsbestätigung erfolgt nach Eingang der Spende von mind. 25 Euro an den Kinderschutzverein innerhalb der Frist. Wichtig bei der Zahlung: Betreff: Plüschtierurlaub bei Bertha

 

§5. Verweigerung der Teilnahme für die Verlosung und die Buchung

Sollte an Sabine Marya ohne vorherige Absprache und Buchung ein Plüschtier zugeschickt werden, wird dieses Plüschtier ohne weitere Mitteilung einer wohltätigen Organisation in Nordfriesland gespendet oder verschenkt.

Sollte das zugesandte Plüschtier in einem für andere nicht akzeptablen und damit unzumutbaren hygienischen Zustand sein, wird dieses dokumentiert und das Plüschtier danach umgehend zurück geschickt. Die Spende an den Kinderschutzverein im Falle einer Buchung wird nicht zurück erstattet, es ist jedoch dann möglich, dieses Plüschtier nach vorheriger Absprache gereinigt nochmals zu schicken, die Zusatzkosten dafür trägt der Plüschtierbesitzer.

 

§6. Haftung für die Verlosung und die Buchung

Selbstverständlich sind wir uns der hohen Verantwortung für das Plüschtier bewusst, deshalb werden wir alles dafür tun, was im Rahmen unserer Möglichkeiten steht, um gut für das Plüschtier zu sorgen. Trotzdem können wir nicht garantieren, dass dem Plüschtier nichts zustößt.

Die Teilnahme des Plüschtieres bei diesem Benefiz-Projekt erfolgt deshalb ohne Gewähr für einen Ersatz. Wir übernehmen keine Haftung für den Verlust des Plüschtieres, für schuldhaftes Verhalten von Dritten und höhere Gewalt.

Die Rücksendung erfolgt in einem versicherten Paket über Hermes.

 

§6. Zahlungsbedingungen für die Buchung

Sabine Marya sendet mit der Antwort auf die Buchung die Kontodaten des als gemeinnützig anerkannten Kinderschutzvereines für die Überweisung der Spende.

Da unsere Plätze für den Urlaub begrenzt sind und wir mit diesem Projekt den Kinderschutzverein auch finanziell unterstützen wollen: Die Spende muss nach der Buchungsanfrage innerhalb einer Woche überwiesen werden unter dem Betreff "Plüschi-Urlaub bei Bertha", das Geld für die Kosten vor Ort und die Rücksendung muss mit ins Paket bei dem Plüschtier gelegt werden. Die Buchung wird erst nach Zahlungseingang beim Kinderschutzverein bestätigt.

Wenn sich der Zahlungseingang verzögert, kann die Buchungsanfrage eines anderen Teilnehmers abgenommen werden.

 

§7. Spendenbescheinigung

Selbstverständlich können Sie für Ihre Spende beim gemeinnützigen Kinderschutzverein direkt vom Kinderschutzverein eine Spendenbescheinigung erhalten.

 

§8. Rücktritt

Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen.

Im Falle eines Rücktrittes von der Urlaubs-Aktion hat der Spender etwas Gutes getan für den Kinderschutzverein, nämlich ihm eine Spende überwiesen.

Diese Spende kann leider nicht zurück erstattet werden. Wir bitten da um Verständnis.

Wir werden dann stattdessen einem anderen Plüschtierbesitzer mit wenig Geld einen Urlaub bei Bertha schenken und diese Bilder veröffentlichen.

Infos zum Kinderschutz-Verein: finger weg

 

home

Plüschi-Urlaub

Prost Möhrensaft & Kiek mol wedder in!